Freitag, 2. Oktober 2015

Padlet und seine Möglichkeiten

Padlet ist ein zugegebenermaßen praktisches Tool. Es erlaubt das Erstellen einer großen Pinnwand, die gemeinsam oder alleine befüllt werden kann. Auf diese können Webseiten, Dokumente oder Texte gepinnt werden. So wird Padlet auf unterschiedliche Weise in unterschiedlichen Kontexten genutzt. Drei Ein paar Szenarien aus Padlets Schatzkiste möchte ich kurz nennen:

Public Domain (Pixabay)

Toolsammlung

Einige Nutzer/innen stellen über Padlet Toolsammlungen zur Verfügung, die öffentlich im Web vorhanden sind und teilweise auch ergänzt werden können. Die Tools sind mit einer kurzen Beschreibung und dem Toolnamen angepinnt. Stellt die Webseite des Tools auch ein Bild oder Video zur Verfügung, wird dieses mit angeheftet. Zwei sehr schöne Beispiele sind die Exemples d'outils pour projets scolaires, die Tools aus unterschiedlichen Bereichen vereinen und dabei unterschiedliche Kompetenzen abdecken, und Storytelling Tools. digitale Möglichkeiten zum Geschichten Erstellen und Erzählen, eine Sammlung mobiler und webbasierter Tools zum Storytelling.

(Anonymes) Feedbacksammeln

Jürgen Wagner (@wagjuer) sammelt auf seiner Padlet-Wall Feedback und Rückmeldungen zu den von ihm organisierten und veranstalteten Webinaren. Die Sammlung ist mittlerweile schon recht gewachsen. Durch einen Doppelklick lässt sich ein neuer Pinn auf der Padlet-Wall erzeugen, der anschließend mit Text und/oder Bildern gefüllt werden kann. Das Anmelden und eine Angabe des Namens sind nicht verpflichtend, das Eingeben kann also auch anonym erfolgen.

Vorstellung

Egal ob es sich um die Vorstellung einer Person, eines Tools oder einer Stadt handelt, auch hier kann Padlet genutzt werden. So bietet Padlet selbst eine Einführung in das Tool in Form eines Padlets an.

Kurserwartungen

Der Smart Cities MOOC (#FLSmart2015) nimmt ein Padlet für die Absolvierung der pre-course activity, in der die Teilnehmer/innen nach ihrem Verständnis von "Smart City" gefragt werden. Die Teilnehmer/innen können ihre Meinung mittels Bild auf die Padlet-Wall legen.

[UPDATE] Materialiensammlung

Kurt Tutschek (@tutschek) hat gerade ergänzt, er verwendet Padlet, um in Seminaren die Unterlagen und Materialien der Teilnehmer/innen auf unkomplizierte Art und Weise zu sammeln und allen zur Verfügung zu stellen. Er sieht als eine Stärke des Tools die Möglichkeit, Padlet in ein Blog einzubetten.

Weitere Empfehlungen, Ideen und Anregungen zum Tool finden sich hier:

Tag des Lächelns


Public Domain (Pixabay)

Und weil heute der Tag des Lächelns ist, möchte ich so knapp vor dem Wochenende noch ein paar Wortspiele posten. Einige sind gut, einige besser. Aber schauen Sie selbst und denken Sie mit mir: Sprache ist schön! :-)

1 Kommentar:

  1. in diesem Google Dok sind noch einige weitere Einsatzideeen gesammelt: https://docs.google.com/document/d/1Vo0G5dsKLBP_PmJL-zsk-Y13LmKuSzJ1fSjobNuAIyc/edit?usp=sharing

    AntwortenLöschen