Montag, 6. Mai 2013

Aufruf zur Unterstützung für "L3T's MOOC - der offene Online-Kurs über das Lernen und Lehren mit Technologien"



Das Lehrbuch L3T (das Lehrbuch für Lernen und Lehren mit Technologien) geht nicht nur in eine zweite Runde, auch neue Wege wollen beschritten werden. Es gibt gerade eine Initiative von moocfellowship.org, die 250.000 Euro für die Produktiion von zehn Online-Kursen "spendieren". Und das Schöne daran ist, die Community darf mitentscheiden, welche Kurse finanziert werden. Bis 23. Mai haben wir alle die Möglichkeit, abzustimmen, bis zum 10. Juni gibt's dann eine Juryentscheidung. Die Preisträger werden am 20. und 21. Juni in Berlin bekannt gegeben. (Nähere Informationen zur Initiative gibt es hier.)

Und auch L3T ist mit von der Partie - Es geht darum einen L3T's MOOC - der offene Online-Kurs über das Lernen und Lehren mit Technologien zu veranstalten. Hier ein Teil der Beschreibung, die sich hier in ihrer vollen Version nachlesen lässt:


„L3T's MOOC“ ist eine Einführung in das Lernen und Lehren mit Technologien, die sich an Studierende (und Lehrende) unterschiedlicher Disziplinen wendet. Der MOOC umfasst dabei theoretisch-wissenschaftliche Grundlagen wie Lerntheorien und historische Entwicklungen, aber vor allem aktuelle Lernformen mit Technologien bis hin zu MOOCs selbst. Die sieben Kurseinheiten vermitteln dabei ein grundlegendes Wissen zum Einsatz von Technologien zum Lernen und Lehren, wobei jeweils unterschiedliche zu vertiefende Aspekte aufgezeigt werden.
  • Einführung in L3T's MOOC – Organisatorisches und Überblick
  • Grundbegriffe und Geschichte des Lernens und Lehrens mit Technologien
  • Didaktisches Design und Technologieeinsatz zum Lernen: Von der Planung, Lerntheorien, Lernmodelle bis zur Evaluation
  • Technologieeinsatz im schulischen Unterricht: Von der Medienpädagogik zu Learning Analytics
  • Webbasiertes Lernen in Hochschulen und Unternehmen: Live-Streaming, Multimedia bis hin zu Learning Nuggets
  • Kooperatives und kollaboratives Lernen und Arbeiten: Wikis, Learning Communitys & Co.
  • Offene Bildungsressourcen und offene Bildungsformate: OER, Educamps und MOOCs
Für L3T's MOOC werden dabei Lernmaterialien und Aufgabenformen entwickelt und angeboten werden, die die intensive, interaktive Auseinandersetzung mit den Themen ermöglichen und die Vernetzung der Lernenden unterstützt. Die Initiatoren, erfahrene E-Learning-Experten, MOOC-Organisatoren und Didaktiker, fühlen sich dabei natürlich auch herausfordert, didaktisch-methodisch ein Vorzeige-MOOC zu entwickeln und zu realisieren.




Ich denke, diese Initiative ist jedenfalls zu untersützen und deshalb mein Aufruf, dafür abzustimmen: https://moocfellowship.org/submissions/l3t-s-mooc-der-offene-online-kurs-uber-das-lernen-und-lehren-mit-technologien 

Die Abstimmung erfordert eine Anmeldung - es reichen die E-Mail-Adresse und ein Passwort. Dann hat man zehn Stimmen zur freien Verfügung. Der #COER13 hat gezeigt und zeigt, wie wichtig die breite Information zum Thema Technologieeinsatz und auch zum didaktischen Design ist und was man so alles "falsch" machen kann (Schlagwort Urheberrecht).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen